enemii Neoprenhauben + Zubehör für den Winter

Es ging in diesem Jahr mal wieder schneller als erwartet. Der Winter steht ins Haus und wer auch bei einstelligen Temperaturen aufs Wasser möchte der sollte jetzt handeln. Unser Zubehör Partner enemii hat alles für die Wintersession im Angebot. Mit am wichtigsten ist hier die Neoprenhaube, denn über 30% der Körperwärme wird über den Kopf verloren. Die Kopfhaube mit 3mm sflex Neopren und Black Mesh Innenfutter passt sich dem Kopf wie eine zweite Haut an und wärmt damit absolut zuverlässig. Getapte Ohrlöcher lassen eventuelles Wasser zuverlässig abfließen und dank des Großen Halsabschluss-Bereichs kommt auch bei einem härteren Waschgang nur schwer Wasser in deinen Neo. Mit der 3mm Neoprenhaube eco kann die Wintersession kommen.

enemii_hauben_stirnband

Super wichtig sind auch die Handschuhe. Denn kalte Hände und schmerzende Finger lassen jede Surfsession schnell enden. enemii hat 5 Finger Handschuhe im Angebot welche definitiv die „wärmste“ Handschuhvariante für den Winter darstellt. Dank des vorgeformten sflex Neoprens haben die Finger bereits eine eingearbeitete Biegung wodurch ihr die Gabel leicht greifen könnt und keine „dicken Unterarme“ bekommen werdet. Für Freestyler und Waver, die viel an der Gabel umgreifen und arbeiten gibts natürlich auch die beliebten an der Handfläche offenen Fäustlinge als Variante.

Wer nicht in einen Volltrockenanzug investieren möchte der findet bei enemii auch Unterzieher. Der 3mm Monoshorty ist perfekte um deinen Herbstanzug / Steamer für eine kalte Wintersession zu rüsten. Besonderen Schutz zur kalten Jahreszeit benötigt der untere Rückenbereich und die Nieren – hier haben wir einen Nierengurt für euch im Angebot der eine hervorragende Wärmeverteilung bietet.

enemii_handschuhe_unterzieher

Auch die im Sommer beliebten Neopren Shorts sind im Winter ein guter Begleiter unter dem Anzug.

Mit dem enemii Zubehör könnt ihr entspannt in Richtung Winter blicken. Wir wünschen euch viel Spaß auf dem Wasser in dieser windigen Jahreszeit. Und in der Übergangszeit im Frühjahr oder Spätherbst raten wir lieber ein paar Sessions länger mit Haube oder Unterzieher zu surfen – denn Kälte lässt jede Session schnell enden und das Wasser kühlt den Körper unbemerkt aus auch wenn die Temperaturen in der Luft bereits nach oben klettern.